Hochwertige Terrassendächer: Qualität, die überzeugt

Hochwertige Terrassendächer: Qualität, die überzeugt

Ein schöner Garten mit eigener Terrasse ist der Traum eines jeden Hausbesitzers. Auf einer Terrasse lässt sich der Alltag vergessen, der Stress wird abgeschüttelt und Urlaubsgefühle kommen auf. Damit Sie nicht nur bei Sonnenschein und Windstille die Vorzüge Ihrer Terrasse genießen können, eignet sich ein hochwertiges Terrassendach, das Sie und Ihre Möbel zuverlässig vor Wind und Wetter schützt. Ihre Terrasse wird so auch bei Regen in eine stilvolle Wohlfühloase verwandelt.

Sie möchten Ihre Terrasse überdachen, um sowohl vor Regen als auch vor zu starker Sonneneinstrahlung geschützt im Freien sitzen zu können? Beim Bau einer Terrassenüberdachung gibt es einiges zu beachten – vom Fundament bis zur passenden Dacheindeckung.

Bei uns haben Sie die Auswahl zwischen einer Terrassenüberdachung aus Glas oder einer Terrassenüberdachung mit beweglichen Lamellen – ganz nach Ihren individuellen Anforderungen und Wünschen finden wir die für Sie passende Lösung!
 

Höchste Qualität und vielfältige Designmöglichkeiten

Wir setzen gerne die Produkte der Firma weinor ein. Schon seit mehr als 50 Jahren zählt die weinor GmbH zu den führenden Herstellern für Markisen, Glasoasen® und natürlich auch für Terrassendächer. Für ein besonders exklusives Outdoor-Erlebnis bietet weinor seinen Kunden mit dem Lamellendach Artares eine weitere moderne Form der Terrassenüberdachung.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Terrassenüberdachung sind, die höchste Qualität, individuelles Design und innovative Technologie miteinander verbindet, dann sind Sie bei uns genau richtig. Finden Sie in unserem Sortiment das Terrassendach, das zu Ihnen und Ihrem Zuhause passt. Entscheiden Sie selbst über die Ausstattung und Gestaltung. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Traum von einer wettergeschützten Terrasse stilvoll zu verwirklichen.

Machen Sie Ihre Terrasse mit einem Terrassendach zu einem Wohlfühlort – bei jedem Wetter

Mit einem Terrassendach gehören das eilige Wegräumen von Gartenmöbeln und die Flucht ins Hausinnere bei schlechtem Wetter endgültig der Vergangenheit an. Stattdessen kommen Sie zukünftig bei Wind und Wetter in den Genuss der Vorteile einer eigenen Terrasse. So schaffen Sie sich neuen Wohnraum im Freien. Wenn Sie sich für eine Terrassenüberdachung entscheiden, zählt einzig und allein Ihr Geschmack.

Sie entscheiden selbst über das Design, die Ausstattung und die Größe Ihres Terrassendachs. Wir stehen Ihnen während jedes Schrittes – von der Planung bis zur Montage und Abnahme – beratend zur Seite. So setzen wir gemeinsam Ihre Vorstellungen des Terrassendaches in die Tat um.

Weitere Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Terrasse

Von stimmungsvoller LED-Beleuchtung für romantisch-schöne Abendstunden auf der Terrasse, über integrierte Vertikal-Beschattung als Blend- und Sichtschutz bis hin zur Erweiterung mit seitlichen Glaselementen, durch die Ihre Terrasse sich in eine Art Wintergarten umfunktionieren lässt, sind Ihren Wünschen bei uns keine Grenzen gesetzt.

Wer sich ein einmaliges Wechselspiel von Sonne und Schatten wünscht, für den ist eine Lamellenüberdachung genau das Richtige für die Terrasse! Die beweglichen Lamellen sorgen für ein individuelles Bioklima und angenehme Temperaturen unter dem Lamellendach.

Terrassenüberdachung oder Wintergarten?

Wenn Sie auch bei kalten Temperaturen gerne rundum geschützt auf der Terrasse sitzen möchten, bietet sich statt einer Terrassenüberdachung ein Wintergarten an. Mit Seitenwänden aus Glas haben Sie einen ähnlichen Ausblick wie auf einer Terrasse, sind aber komplett vor Wind und Wetter geschützt. Beim Wintergarten haben Sie die Wahl zwischen Kaltwintergärten und Wohnwintergärten. Ihr Wohnwintergarten ist an den Wohnbereich angeschlossen, in der Regel beheizt und somit das ganze Jahr über bequem nutzbar. Der Kaltwintergarten ist vom restlichen Wohnbereich abgetrennt und meist unbeheizt – hier kann es bei geringen Außentemperaturen schon mal recht kalt werden.

Terrassenüberdachung planen: Checkliste

Haben Sie an alles gedacht? Hier haben wir die wichtigsten Fragen für Sie zusammengefasst, worauf Sie bei der Planung Ihrer Terrassenüberdachung achten sollten:

  • Wie groß soll die Terrassenüberdachung werden?
  • Wird dafür eine Baugenehmigung benötigt?
  • Müssen Bebauungspläne beachtet werden?
  • In welche Richtung soll die Überdachung ausgerichtet werden?
  • Aus welchem Material sollen Dachkonstruktion und Eindeckung bestehen?
  • An welchen Stellen muss ein Punktfundament erstellt werden und kann es tief genug ausgehoben werden?
  • Soll das Terrassendach an eine Hauswand angeschlossen werden oder freistehen?
  • Ist ein Gefälle von der Hauswand weg berücksichtigt?

Wenn Sie einige Punkte jetzt noch nicht beantworten können, ist das überhaupt kein Problem. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zu Seite und können Ihnen durch unsere langjährige Erfahrung jede Frage beantworten.

Quelle Teile des Textes und Foto: weinor GmbH & Co. KG

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.